Kooperation

Kooperation Orthopädie

Die menschliche Haltungslehre an sich ist keine neue Wissenschaft, neu ist allerdings das Konzept, den Körper in seiner Gesamtheit zu betrachten und ihn nicht nur fachspezifisch zu beurteilen. Die ganzheitlichen Regulationsmechanismen unseres Körpers sind mittlerweile wissenschaftlich erforscht und folgen neuroanatomischen und neurophysiologischen Grundmustern, die durch entsprechende Stimulation zur Therapie von Schmerzen und Beschwerden des Kopf- und Bewegungsapparates herangezogen werden können.

Kooperation-Orthopädie

Fehlerhafte Zahnkontakte mit einer Fehlstellung der Kiefer können ebenso für eine Dysbalance der Körperstatik verantwortlich sein, wie eine Fehlbelastung entlang der übrigen Haltungskette (Kopf, Wirbelsäule, Becken, Knie, Füße).

Nur eine Balancierung und Reprogrammierung der gesamten Haltungskette kann zu einer dauerhaften Linderung oder Beseitigung der Beschwerden führen. Neueste Forschungsarbeiten belegen diese globalen Zusammenhänge innerhalb des gesamten menschlichen Haltungssystems.


Aufgrund der Komplexizität einer kausalen Therapie ist häufig eine fachübergreifende Zusammenarbeit der verschieden medizinischen Fachdisziplinen Zahnheilkunde, Orthopädie, Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Osteopathie, Physiotherapie erforderlich.

Bohnesmühlgasse 11
97070 Würzburg
0931 / 14747
mail@drblasius.de
Impressum

Termin buchen

Öffnungszeiten

Montag
08:00–12:00
13:30–17:30
Dienstag
08:00–12:00
13:30–17:30
Mittwoch
08:00–12:00
13:30–17:30
Donnerstag
08:00–12:00
13:30–17:30
Freitag
08:00–16:00
(durchgehend)