Verankerungsimplantate

Verankerungsimplantate

Bei der kieferorthopädischen Bewegung von Zähnen kann es durch gegengerichtete Kräfte zu unerwünschten Zahnverschiebungen kommen. Um diese zu vermeiden, wurden bisher besondere Verankerungselemente, wie z.B. eine Außenspange oder ein Gaumenbügel, eingesetzt.
Seit einigen Jahren werden für diese Verankerungsaufgaben vorzugsweise sog. Mikro-Implantate verwendet, die für eine begrenzte Zeit (i. d. Regel einige Monate) im Mund verbleiben und anschließend wieder entfernt werden.
Diese Verankerungsimplantate helfen in bestimmten Situationen sogar Zahnextraktionen zu vermeiden.

Bohnesmühlgasse 11
97070 Würzburg
0931 / 14747
mail@drblasius.de
Impressum

Termin buchen

Öffnungszeiten

Montag
08:00–12:00
13:30–17:30
Dienstag
08:00–12:00
13:30–17:30
Mittwoch
08:00–12:00
13:30–17:30
Donnerstag
08:00–12:00
13:30–17:30
Freitag
08:00–16:00
(durchgehend)